Archiv des Autors: Oliver Schmid

Wichtige Zahlen Daten und Fakten zur Ukraine

Die Ukraine liegt in Osteuropa und grenzt im Osten und Nordosten an Russland. Im Norden liegt Weißrussland, im Westen liegen Polen, Ungarn und die Slowakei. Das Land umfasst 603.700 Quadratkilometer und dort leben 45.426.200 Einwohner (Stand vom Januar 2014). Die Ukraine wurde 988 gegründet und ist seit 1991 zuletzt souverän.

Die Geschichte des Landes

Die Ukraine war schon in der Altsteinzeit besiedelt, doch es kam häufig zu Verwüstungen, die bis ins 13. Jahrhundert reichten. Die Mongolen eroberten das Land 1241 und begründeten das Reich der Goldenen Horde und Statthalter und Fürsten regierten über die verschiedenen Regionen des Landes. 1569 wurden die ukrainischen Gebiete der Krone Polens unterstellt und die religiöse und wirtschaftliche Unterdrückung des Landes nahm zu. Vor allem die neu geschaffene griechisch-katholische Kirche stieß auf großen Widerstand und da man den ukrainischen Adel nicht als dritte Stütze des Staates anerkannte, waren Konflikte vorprogrammiert. Nach dem ersten Weltkrieg wurde das Land dann zwischen der Sowjetunion und den mitteleuropäischen Staaten aufgeteilt und nach dem zweiten Weltkrieg formierte sich eine starke nationalistische Unabhängigkeitsbewegung gegen die Sowjetherrschaft. Ab 1987 drängten Geistliche und Laien im Land für eine Rückgabe der Kirche und 1989 gründete man eine ukrainische Volksbewegung, die Souveränität und einen verbesserten Status der Sprache innerhalb der sowjetischen Konföderation verlangte. Seit 1991 ist das Land formal unabhängig und zum Oktober des gleichen Jahres wurde eine ukrainische Streitmacht gegründet. Weiterlesen →

Der Routenplaner für die Ukraine: Landkarte Eckdaten und Wissenswertes

Schon in einem alten Sprichwort heißt es, „wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erleben“. Dies ist in der Regel auch so, jedoch sind es nicht immer nur positive Erlebnisse, die den Reisenden erwarten. Besonders die Urlauber, die es in Regionen fernab der üblichen Touristenziele zieht, müssen häufig feststellen, dass sie sich den Aufenthalt ganz anders vorgestellt haben.

Warum ein Urlaub nicht so verläuft, wie es ursprünglich gedacht war, liegt häufig an einer mangelnden Planung. Viele Menschen reisen unbedarft in ein Land, über das sie kaum Kenntnisse habe. Hier sind Ärger und Probleme vorprogrammiert. Weiterlesen →

Beliebte Flugziele in der Ukraine

Soll es Kiew sein oder darf es doch eine Reise in das schöne Odessa werden? Die Ukraine zeigt sich zu jeder Jahreszeit von seiner schönsten Seite und lockt somit immer wieder Scharen von Urlauber und Touristen an, die sich an der unberührten Natur und den schillernden Städten ergötzen wollen. Allerdings können sich hier nicht nur Naturliebhaber und Kulturfreunde an den zahlreichen Highlights der Ukraine erfreuen. Auch die Freunde der Erholung können zwischen den Karpaten und dem Schwarzen Meer traumhafte Urlaube erleben, der herrlichen Ruhe frönen und hier so richtig die Seele baumeln lassen. Weiterlesen →

Die WM-Qualifikation der Ukraine

Die Ukraine ist nur sehr mäßig in die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Brasilien gestartet und steht bereits nach drei Spielen mächtig unter Druck. Nach drei Spieltagen liegt die Mannschaft des neuen Nationaltrainers Nikolai Pavlov mit zwei Punkten nur auf dem fünften Platz. Nach einem beachtenswerten Unentschieden in England folgte ein weiteres Remis gegen Moldawien und eine 0:1 Heimniederlage gegen das Überraschungsteam aus Montenegro. In Anbetracht der recht schwierigen Gruppe ist zu bezweifeln, ob die Mannschaft bei der WM in Brasilien mit von der Partie ist. Weiterlesen →

Während der Urlaubsreise alle Sehenswürdigkeiten der Ukraine erkunden

Die Ukraine wird als Urlaubsziel immer beliebter bei den Deutschen, denn das Land hat einiges zu bieten. In den Städten des Landes gibt es beeindruckende Bauwerke zu bestaunen und Kiew oder Charkow sind inzwischen Städtenamen, die überall auf der Welt bekannt sind. Unvergesslich bleiben beispielsweise die Eindrücke vom Goldenen Tor, das in Kiew zu bestaunen ist, denn jahrhundertelang war dies der Haupteingang zur Stadt. Heute dient das Gebäude als Museum und lockt jedes Jahr mehr Besucher in die Stadt. Auch der Fernsehturm von Kiew ist mehr als einen Blick wert, denn mit seinen 385 Metern ist er wohl die höchste Stahlfachwerkkonstruktion auf der ganzen Welt. Schon seit 1973 werden von hier aus Radio und Fernsehen verbreitet. Lemberg kann ebenfalls mit mächtigen Bauten beeindrucken und vor allem die Stadtmauer ist sehenswert. In Odessa wartet dann die Potemkinsche Treppe, die von 1837 bis 1841 gebaut wurde. Durch einen Stummfilm aus dem Jahr 1925 wurde die Treppe weltberühmt. Auch die Museen des Landes sind echte Besuchermagnete und neben dem Staatlichen Kunstmuseum in Donzek sollten Kulturbegeisterte auch das Bogdan und Varvava Khanenko Museum in Kiew besichtigen. Weiterlesen →

Die neuen Parlamentswahlen in der Ukraine

Am 28. Oktober 2012 finden in der Ukraine Parlamentswahlen statt. 33.755 Wahllokale sind dafür vor einigen Tagen mit Webcams ausgestattet worden und man ließ verlauten, dass eine Kooperation mit internationalen Einrichtungen durchaus erwünscht sei. Die Kameras sollen sicherstellen, dass die vorgeschriebenen Verfahren zur Stimmenauswertung eingehalten werden und voraussichtlich werden fünf Parteien zur Wahl antreten. 

225 Abgeordnete, also die Hälfte des Parlaments, werden über Parteilisten gewählt und die andere Hälfte wird über die einzelnen Wahlbezirke bestimmt. Um die 1.200 Beobachter haben sich bereits angekündigt und insgesamt erwartet man in der Ukraine etwa 5.000 Beobachter aus 14 verschiedenen Ländern. Eine neue Umfrage hat ergeben, dass die regierende Partei bei etwa 23 Prozent der Stimmen liegen dürfte, während die neue Kraft Udar unter der Führung von Vitali Klitschko voraussichtlich 17,9 Prozent der Stimmen erhalten wird. Weiterlesen →

Urlaub in der Ukraine

Die Ukraine ist die jüngste Entdeckung deutscher und internationaler Urlaubsreisender. Mit Öffnung und Wegfall der Grenzen in und um Europa sind es besonders die östlichen Staaten, die bei Urlaubern mehr und mehr die Neugier wecken. Das knapp 600.000 Quadratkilometer große Land wird geografisch umrahmt von Russland, Weißrussland, Polen, der Slowakei, Ungarn, Rumänien und Moldawien. Im Südwesten grenzt die Ukraine an das Schwarze und das Asowsche Meer. Somit können 95% des Landes Osteuropa und 5% Mittel- und Südeuropa zugerechnet werden. Sportbegeisterten ist die Ukraine durch die Boxbrüder Vitali und Wladimir Klitschko bekannt, die beide über die Jahre zu Botschaftern ihres Landes wurden. Weiterlesen →

Profitiert die Wirtschaft der Ukraine von der vergangenen EM 2012?

In der Ukraine wurde für die EM 2012 eine völlig neue Infrastruktur geschaffen, die natürlich auch jetzt nach der Europameisterschaft genutzt wird. Gute Verkehrsanbindungen sind in allen Industrieländern die Grundvoraussetzung für wirtschaftliches Wachstum und auch die Ukraine hat in diesem Punkt garantiert vom Fußballgroßereignis profitiert, doch bis das sichtbar wird, werden vermutlich noch einige Jahre vergehen. Da auch Wirtschaftsgroßmächte wie Deutschland nicht spürbar von einem sportlichen Großereignis profitieren konnten, musste man auch in der Ukraine die Erwartungen zurückschrauben, doch was die Entwicklung des Landes betrifft, gibt es noch einige Möglichkeiten, die ausgeschöpft werden könnten. Weiterlesen →

Kiew im Urlaub erleben – die Stadt stellt sich vor

Kiew ist eine 1.500 Jahre alte Stadt, die bis heute, trotz vieler moderner Einflüsse, nichts von ihrem Charme verloren hat. Sie ist mit 4.071.000 Einwohnern die größte Stadt der Ukraine und wird auch als „Mutter aller russischen Städte“ bezeichnet. Seinen Zweitnamen als „Jerusalem des Ostens“ legte Kiew sich durch seine starke christlich-orthodoxe Prägung zu. Auch ist dies die vorherrschende Religion dieser Stadt, jedoch weitgehend mit russischem oder griechischem Einfluss. Die Bevölkerung Kiews nennt etwa zu zwei Dritteln Ukrainisch und zu einem Drittel Russisch als seine Muttersprache. Jedoch gerade in den Schulen wird ausschließlich Ukrainisch gesprochen, was die russischen Einflüsse mit der Zeit zu verdrängen droht. Weiterlesen →

Telefonieren in der Ukraine – hohe Roaming-Gebühren im Urlaub vermeiden

Die Freude vor den schönsten Tagen im Jahr verleitet viele Urlauber zum Träumen. Die Koffer werden erwartungsvoll gepackt und dann geht es ab zum Ziel in der Sonne. Vom Strand aus oder im Cafe werden dann noch schnell ein paar SMS-Grüße verschickt und auch ein paar Urlaubsschnappschüsse sollen die Daheimgebliebenen neidisch werden lassen. Sie werden heute einfach als MMS zum Empfänger geschickt und über die dafür fälligen Gebühren stolperte man bislang oft erst Wochen nach dem Urlaub. In den letzten Wochen konnte man dann den Medien entnehmen, dass ein Kostenschutz aktiviert wurde, doch dieser muss nicht zwingend für die Ukraine gelten, denn das Land gehört eigentlich nicht zur EU. Weiterlesen →