Die Botschaft der Ukraine

Die Botschaft der Ukraine in Deutschland ist aktuell der Arbeitsplatz der Botschafterin Natalie Zarudna. Die berufliche Laufbahn der mittlerweile 61-jährigen liest sich beeindruckend. Von 2004 bis 2008 war Zarudna zunächst als Botschafterin ihres Landes in Dänemark tätig, bevor sie die Botschaft in Berlin übernahm. Sie ist verheiratet und Mutter zweier Kinder. Viele Mitarbeiter der Botschaft sind im sogenannten Gesandten-Botschaftsrat tätig, der aus drei Botschaftsräten, den Botschaftssekretären und einem Attaché besteht. Weitere Mitarbeiter sind verschiedenen anderen Geschäftszweigen zugeordnet.

Außer an Nationalfeiertagen der Ukraine ist die Botschaft fast täglich erreichbar. Zu den Hauptaufgaben zählen die Wahrnehmung der Rechte und Interessen des Landes, juristischer Personen und ukrainischer Staatsangehöriger sowie die Wiederherstellung von verletzten Rechten in Deutschland.

Auch die Beziehungen in Handel und Wirtschaft sind Themen der Botschaft und auch die kulturelle und humanitäre Zusammenarbeit der Völker wird hier forciert. Darüber hinaus gibt es anhängig zur Botschaft der Ukraine einen Zentralverband der Ukrainer in Deutschland e.V. Dieser ist in Berlin zu finden und über diesen und viele andere Vereine und Verbände, wie beispielsweise den Bund ukrainischer Studenten in Deutschland, lässt sich im Internet viel Wissenswertes über das Land nachlesen. Die wissenschaftliche Zusammenarbeit soll stets gefördert werden und die diesbezüglichen Kontakte haben großes Potenzial. 1993 wurden entsprechende Papiere über die wissenschaftliche Zusammenarbeit der einzelnen Staaten untereinander unterzeichnet.

Der im Allgemeinen vom Außenministerium eines Landes entsandte Diplomat, der als Botschafter in einem anderen Land tätig ist, ist ein persönlicher Repräsentant des Staatsoberhauptes seines Landes. Ihm obliegen viele Tätigkeiten und Verantwortlichkeiten, wie die oben benannten. Er ist gleichzeitig Leiter der Botschaft und der Vertretung seines Landes im Gastland. Botschafter genießen diplomatische Immunität und dieser unterliegt auch der Wohnsitz des Botschafters und seiner Familie. Die Botschaft der Ukraine ist in Berlin Mitte in der Albrechtstraße zu finden. Die konsularischen Sprechstunden sind dem Internet zu entnehmen. Außerdem gibt es ein Generalkonsulat der Ukraine in Hamburg, in Frankfurt am Main und eine Außenstelle der Botschaft der Ukraine in Bonn. Des Weiteren findet sich ein Generalkonsulat in München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.