In die Ukraine reisen

Ob als Gruppenreise oder Individualreise – die Ukraine ist ein wunderbares Urlaubsland und wird bei den Reisenden immer beliebter. Inzwischen gibt es sogar zahlreiche Onlineportale, die sich explizit darauf spezialisiert haben, Reisen in dieses osteuropäische Land anzubieten. Auch als Studienreise oder Klassenfahrt empfiehlt sich diese Republik am Schwarzen Meer sehr da es hier stets viel Wissenswertes zu erfahren gibt.

Viele Orte der Ukraine bringen den Touristen die Naturschönheiten der Gegend näher, wie beispielsweise die Karpaten oder die berühmte Insel Krim. Städtereisen sind nach Kiew zu empfehlen oder auch nach Odessa und Jalta. Hier findet man auch die kulturellen Besonderheiten des Landes, welches noch bis zum Jahre 1991 zur Sowjetunion gehörte.

Persönliche Begegnungen mit der Gastfreundschaft der Einheimischen werden von vielen Reisenden als Bereicherung empfunden. Die Ukraine wird als Land zwischen den Kontinenten beschrieben, als Grenze zwischen Karpaten und den Steppen Eurasiens. Die unvergleichlichen Naturschätze des Landes enthalten drei UNESCO-Biosphärenreservate: Die Karpaten mit den letzten Buchenurwäldern Europas, das Biosphärenreservat in der Steppe namens „Askania Nova“ und das Donaudelta. Die Mündung der Donau in das Schwarze Meer findet man zwischen Rumänien und der Ukraine in einem weiten Delta, welches sich ständig verändert. Dies ist das größte Feuchtgebiet Europas. Gleichzeitig ist das Land Spannungsfeld zwischen den Kulturen, sesshafte Ackerbauern treffen auf nomadisierende Viehzüchter, Slawen auf Wikinger, Türken auf Russen und Polen auf Juden. Die ukrainische Nation hat sich bis heute nicht wirklich als Volk geformt. Das Land ist der größte Flächenstaat Europas mit rund 49 Millionen Einwohnern.

Bei der Auswahl des Reiseanbieters sollte sich der Tourist stets auch einen Reiseführer suchen, der seinerseits spezielle Reisewünsche berücksichtigen und gute Einblicke in Land und Leute präsentieren kann. Wer aber die Reise an sich schon zum Erlebnis machen will der bucht eine Schiffskreuzfahrt auf der Donau und lässt sich so bis zum Schwarzen Meer bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.