Die Katastrophe von Tschernobyl in der Ukraine

Am 26. April 1986 wurde Tschernobyl nahe Kiew in der Ukraine, auf traurige Art und Weise berühmt. Das örtliche Kernkraftwerk hatte einen katastrophalen Unfall zu verzeichnen, der für Schäden bis viele Tausend Kilometer über die Landesgrenzen hinaus sorgte.

Die Ursachen dieses Reaktorunfalls sind vielfältig. So wurde seinerzeit beispielsweise ein vollständiger Stromausfall simuliert, wobei es aufgrund von Verstößen gegen die Sicherheitsvorschriften und bauartbedingte Eigenschaften zu einem unkontrollierten Leistungsanstieg kam, der schließlich zur Explosion des Reaktors führte. In den ersten 10 Tagen nach dem Unglück wurde eine ungeheure Menge radioaktiver Stoffe freigesetzt. Diese gelangten in die Erdatmosphäre und verseuchten viele Gebiete in der Ukraine und vielen anderen Ländern Europas. Weiterlesen →

Odessa in der Ukraine

Die ukrainische Stadt Odessa ist eine der berühmtesten des Landes. Rund 1.000.000 Menschen leben in der wichtigsten Hafenstadt der Republik am…

In die Ukraine reisen

Ob als Gruppenreise oder Individualreise – die Ukraine ist ein wunderbares Urlaubsland und wird bei den Reisenden immer beliebter. Inzwischen gibt…

Die Landkarte der Ukraine

Bekannt ist die Ukraine als ein wunderbares Reiseziel für einen Sommerurlaub an der Schwarzmeerküste. Dort liegt auch die berühmte Hafenstadt Odessa,…